Die Rune Bar
ist die dreizehnte Rune




Nimm die Grundstellung ein.
Winkle den linken Arm an, lege die Handfläche auf
die linke Hüfte.
Dann winkle das linke Bein an und lege den Fuss an
die Innenseite des rechten Beines.
Die Zehenspitzen berühren den Boden.



Tonschema:

baaarrr, baaarrr, baaarrr
atme gleichmässig ein und aus.

Wirkung:

Sie ist die Rune des Gedeihens, der berechtigten Wünsche.
Sie gibt Geborgenheit, Liebe, Freude und Harmonie.
Sie ist die Rune des Gesanges und der darstellenden Kunst.
Sie verleiht der Stimme grosse Anziehungskraft.
Durch sie wird ein Mensch anziehend, ausgeglichen, harmonisch.
Sie schützt uns gegen Neid, Intrigen und Feindschaften.
Alles was wir unternehmen, wird langsam aber stetig wachsen.

Gesundheit:

Wirksam gegen alle Hüftgelenkbeschwerden, Unterleibsstörungen,
gegen die Parkinsonsche Krankheit,
günstig bei Epilepsie und motorischen Störungen.
Sie ist die Rune der elektro-magnetischen Heilung.
Auch Nieren und Harnorgane werden positiv beeinflusst.