Die Rune Fa
ist die erste Rune




Nimm die Grundstellung ein.
Stelle die Füsse nebeneinander, hebe den Kopf gerade hoch.
Dein Kopf ist praktisch die Verlängerung Deiner Wirbelsäule.
Nun hebe beide Arme nach oben, durchgestreckt in einem
halben rechten Winkel zum Kopf.
Die Handflächen zeigen nach unten.
Senke die linke Schulter nach unten und hebe die rechte hoch.



Tonschema:

fffaaa,fffaaa,fffaaa
atme gleichmässig ein und aus.

Wirkung:

Die Fa-Rune ist die urgeistige Rune.
Sie verleiht Besinnung auf den eigenen Geist und auf die Seele.
Sie ist die Rune der neuen Lebensimpulse, Neuanfänge und Schicksalsgestaltung.

Gesundheit:

Die Fa-Rune wirkt auf Nervenleiden und seelische Bedrückungen ebenso
positiv wie bei Erkrankungen der Knochen und Gelenke.
Sie kann auch Hautleiden positiv beeinflussen.
Bei fieberhaften Erkrankungen kann sie auch positiv wirken.