Die Rune Gibor
ist die achtzehnte Rune




Nimm die Grundstellung ein.
Gehe mit dem linken Bein einen Schritt nach vorn.
Dann kniee dich mit dem rechten Bein auf den Boden.
Die Wirbelsäule bildet eine gerade Linie.
Strecke den linken Arm nach vorne und winkle ihn nach oben an,
die Handfläche zeigt nach innen.
Den rechten Arm streckst Du nach hinten und winkelst den
Unterarm nach unten, die Handfläche zeigt nach innen.



Tonschema:

giiibooorrr, giiibooorrr, giiibooorrr
atme gleichmässig ein und aus.

Wirkung:

Die Gibor-Rune ist die Gottesrune.
Sie erzeugt kosmisches Bewusstsein.
Sie verleiht uns ein erweitertes Bewusstsein.
Diese Rune schenkt uns die wahre Einsicht, dass alles
vergänglich ist, ausser unser erworbenes geistiges Potential.

Gesundheit:

Heilt alle seelischen Störungen, gibt Harmonie, Ruhe und Frieden.
Wirkt günstig auf das Gehirn und die Wirbelsäule ein.
Stärkt auch die Füsse.